__+__ Lichtstation __+__

Read Message


[ Write answer ]  [ Forum ]  [ New messages ]

Re: AQUARIUS Info LT

written by kohle  on 05.02.2018 at 13:02:40 - as answer to: Re: AQUARIUS Info LT by Michael
KEYNOTE: "WATER OF LIFE AM I, POURED FORTH FOR THIRSTY MEN."

The dominant influence of the Festival of Aquarius stimulates the spiritual capacity of man to love and to serve his fellowmen, to become inclusive and compassionate, and to share his own resources freely and fully in seeking to meet the needs he recognises. Such an influence is greatly needed in a world where humanity has crystallised into a condition of selfishness and separateness. In the long run nothing can withstand the potent energies pouring through the constellation Aquarius. These energies are dominated by the second ray of love and wisdom, the fourth ray of harmony through conflict, and the seventh ray of order and organisation with its power to establish relationships and to anchor spiritual energy in material form.

The Aquarian state of consciousness, as a pervasive force in many today, cannot fail to stimulate change in the consciousness of the human race as a whole. To the extent that the world servers with the human kingdom can maintain their pose within the stream of Aquarian energy, receiving, giving and living the power and the love available to them, so will they serve to irradiate and transform the whole human environment. l Central to all experience in the life of a disciple influenced by Aquarius is the beauty of group life, group good and group service.


Bedeutet: bei dieser Gruppenmeditation haben wir vorwiegend zu tun mit den Energien II IV und VII. Das was aufgenommen wird in seinem alltÀglichen Leben zu verbreiten bzw. zu verwirklichen ist von zentraler Bedeutung!
GrĂŒsse von
Isy


Ja das ist der springende Punkt: das ganze schöne Angelesene wirklich im tÀglichen Leben umzusetzen und das ist es, was leider so viele gute Theoretiker versÀumen. LG Angelika


Stimmt - die Ursache ist hier oft, dass es manchen sehr schwer fĂ€llt sich einzugestehen, dass sie noch nicht da SIND wo sie sich intelektuell/kognitiv schon sehen.. Deshalb wird oft nur noch mehr gelesen/theoretisiert und rationalisiert anstatt wirklich im alltĂ€glichen Leben mit den Energien zu arbeiten und sich den eigenen inneren Konflikten die dann viel klarer zutage treten, auch zu stellen und diese schließlich durch die Methode des bewussten Dienens zu ĂŒberwinden.
In diesem Sinne :-)
Viele GrĂŒsse an Alle und eine inspirierende Vollmondmeditation!
Michael



Sri Aurobindo, ein geistiger FĂŒhrer aus Indien erklĂ€rt die TrĂ€gheit mit eigenen Energien und Konflikten zu arbeiten aus einer strengen Disziplinierung der  Begierden und Leidenschaften. Durch dieses Stillen eigener Unruhe kann zwar innerer Frieden einkehren. Es besteht aber die Gefahr, dass die eigenen (ich)- KrĂ€fte der Dynamik mit verloren gehen.

Eine wirkliche Beeinflussung kann nur durch die Seele erfolgen, die sich prozessmĂ€ĂŸig aus den Verwicklungen dieser QualitĂ€ten befreit. Dadurch kann sie sich als stiller Beobachter positionieren und sich dem Bewusstsein mitteilen.

kohle

Answers to this message:

[ Write answer ]  [ Forum ]  [ New messages ]