__+__ Lichtstation __+__

Read Message


[ Write answer ]  [ Forum ]  [ New messages ]

Re: Denken im Licht der Seele

written by Sandy  on 24.03.2018 at 12:51:43 - as answer to: Re: Denken im Licht der Seele by kohle
Hallo Ihr Lieben,
was versteht Ihr eigentlich unter  "das Denken stetig im Licht halten"?
Ansonsten freue ich mich sehr, dass ich endlich Menschen gefunden habe, denen man solche Fragen stellen kann. Danke!
LG Angelika


Hallo Angelika,
ich freu mich auch, dass dieses Forum uns die Möglichkeit bietet sich Auszutauschen über diese Themen!
Das Denken im Licht halten ist ein spannendes Thema über das ich erst die letzten Tage wieder nachgedacht habe. Hier meine Gedanken dazu: viel Denken laüft "automatisch" ab und spiegelt dann jeweils nicht den höchstmöglichen erreichbaren Punkt des Menschen wider. Das Denken im Licht der Seele halten bedeutet daher für mich ALS SEELE bzw. vom Standpunkt der Seele bzw. was die Seele weiss  aus zu Denken und zu Handeln. Das heißt auch, dass der Beobachter (die Seele) das niedere Denken sozusagen überwacht und es mit den Absichten der Seele in Einklang bringt. Oftmals reagiert unsre Persönlichkeit nämlich nicht so, das es der wahren Absicht der Seele entspricht...

HERZLICHE GRÜSSE
Sandy


hallo Sandy,

ich danke
für Deine Gedanken
und schenke Dir
meine dafür

Gedanken im Licht zu "halten" ist mir erst möglich aufgrund vorausgegangener "Begegnung(en)" mit dem Licht.

Ein erlebtes Beispiel hierzu:j
Ich kam mit meinem Wagen von der Autobahn ab und blieb kopfüber in einem Graben stecken, voll bewusst. Ein hellblauer Lichtschimmer umkranzte mein Herz. Dann kam eine mächtige schwarze Wand auf mich zu. Mir graute davor. Doch es glimmten einzelne Punkte in der Wand, wo wie Lichttropfen. Doch die massive Finsternis drohte mich zu erdrücken (ersticken). Ich schrie um Hilfe.

In der Zeit meines Schocks danach, erlebte ich die Erinnerung an diesen Lichtschimmer in mir als einen sanft wirkenden Trost und Frieden. Ich weiß, dass meine Entwicklung zu diesem Licht durch diese dunkle Wand führt. Oder besser ausgedrückt, die Lichtfunken führen mich zu dieser Entwicklung hin.

Der Verstand vergisst solche Erinnerungen, lässt sie in die Unbewusstheit hinter der dunklen Wand gleiten. Das im Herzen erglimmte Licht vergisst nicht. Es bleibt zentral, mitten im kleintäglichen Erleben - wenn ich das zulassen kann.

Was die Gedanken im Licht hält, das ist das Licht selbst - wenn ich imstande bin, das zuzulassen.

meint

kohle


Vielen Dank für dieses wunderschöne Geschenk :-)
HERZLICHTFUNKEN von
Sandy


Answers to this message:

[ Write answer ]  [ Forum ]  [ New messages ]