__+__ Lichtstation __+__

Read Message


[ Write answer ]  [ Forum ]  [ New messages ]

Re: Dienst

written by FarmerTED  on 11.07.2018 at 19:20:42 - as answer to: Re: Dienst by Angelika
Hallo Ihr Lieben,

ich kenne Leute, die der Meinung sind, der Dienst hĂ€tte sich auf die unmittelbare Umgebung zu beschrĂ€nken, und um das, was in der ĂŒbrigen Welt so passiert, sollte man sich nicht kĂŒmmern. Ich bin der Meinung, dass solche "Organisationen"  wie Avaaz, Campact, Change.org etc., die mit friedlichen Mitteln fĂŒr Menschenrechte, Tier- und Umweltschutz kĂ€mpfen, durchaus einen wertvollen Dienst leisten und dass die UnterstĂŒtzung solcher Petitionen auch zum Dienst zĂ€hlen kann. Ich glaube, dass solche Leute wie die Initiatoren o.g. Gruppen u.U. einen wertvolleren Dienst leisten als so mancher Esoteriker. Was meint Ihr dazu?
LG Angelika  


Hallo Angelika,
das sehe ich auch so- darĂŒber nachdenken, darĂŒber reden und diskutieren was sich alles Ă€ndern könnte bringt auf die Dauer nichts. Aber es braucht einige Energie sich zu engagieren, viele sind da zu sehr mit ihrer eigenen kleinen Welt beschĂ€ftigt, um sich "nach draußen" zu begeben. Aber erst da fĂ€ngt ja der wahre Dienst an...bis bald!
Sonnige GrĂŒsse,
Michael



Hallo Liebes Forum!
Es ist bedrĂŒckend, dass die Ideen der Freiheit, Gerechtigkeit und des weltweiten Teilens, sich so wenig in unseren öffentlichen+sozialen Strukturen wiederfinden. Kleine mĂ€chtige Gruppen haben zu viel Macht und der Reichtum bleibt Wenigen vorbehalten. Diese Probleme scheinen durch die neuen Technologien noch zugenommen zu haben, die Effizienz - anderes Wort fĂŒr Gier - hat ĂŒberall Einzug gehalten und die Kluft zwischen Arm und Reich vergrössert. In den 60er und 70er Jahren waren die neuen Ideen auf dem Vormarsch. Jetzt nimmt Nationalismus wieder zu - anstatt die Eine Menschheit anzustreben, erleben wir ein ZurĂŒckschwingen in die trennende Denkweise, welche die Unterschiede betont. Viele Menschen reagieren aber schon jetzt. Dem Nationalismus kann gerade jetzt mit der Idee der wesentlichen Einheit der Menschheit begegnet werden. Allein in dieser Idee ist die Lösung der Probleme enthalten.

Hallo FarmerTED,
da hast Du natĂŒrlich recht. Wenn man genau hinschaut, dann sieht man, wie die Ideen von Liebe und Gerechtigkeit immer mehr Gewicht bekommen. Ich glaube, dass die KrĂ€fte von Macht und Geld das auch wahrnehmen und jetzt sozusagen mobil machen, um die Oberhand zu behalten. Ich möchte nicht wissen, was da hinter den Kulissen alles an Lug und Trug und Schiebereien stattfindet, um das unwissende oder trĂ€ge Volk bei der Stange zu halten. Jetzt mĂŒssen wir beweisen, dass die KrĂ€fte des Lichts stĂ€rker sind. Packen wir's an, in unserem tĂ€glichen Leben und hier und jetzt!  
Liebe GrĂŒĂŸe
Angelika    


Dem kann ich mich nur anschließen!!
Alles Liebe!


Answers to this message:

[ Write answer ]  [ Forum ]  [ New messages ]