Literatur

 

7 Strahlen

Lichtstation

IV. PAX

Kosmologie

Meditation

Arkanschule

Empf.Literatur

Email

Links

Home


Sektor: Empfohlene Literatur / Sittig Archiv:

 

In diesem Sektor stellen wir euch kurz die Werke des Tibeters vor. Wie schon erwähnt basiert die Kommunikation über Meditation und esoterische Psychologie in der LichtStation im wesentlichen auf den Werken von Alice Bailey. Gerade in der esoterischen Wissenschaft herrscht ein ziemliches Durcheinander was bestimmte Begriffe und deren Definition angeht, darum hat es sich als ratsam und nützlich erwiesen, die Terminologie, die der Tibeter gegeben hat, zu verwenden. Dadurch können Mißverständnisse oder Unklarheiten, die auf Definitionsunterschieden oder abweichenden Interpretationen eines Begriffes beruhen, weitestgehend ausgeschlossen werden und geistige Phänomene in hoher Detailauflösung beschrieben werden - immer eingedenk der Tatsache, das Worte die Wirklichkeit genauso begrenzen wie offenbaren und folglich niemals exakt die Wirklichkeit abbilden können.

Die Terminologie, welche der Tibeter in seinem komplexen Werk entwickelte, hat sich als sehr geeignet erwiesen, auch komplexeste psychologische Prozesse und subjektive Meditationserfahrungen fortgeschrittener Art, in Worte zu fassen. Dies ist nicht so leicht, als es auf den ersten Eindruck hin vielleicht scheinen mag.

Die Abhandlungen des Tibeters haben sich innerhalb des Bereiches der esoterischen oder okkulten Wissenschaften als außerordentlich praktisches Instrument der Kommunikation bewährt und vermitteln darüber hinaus dem Studierenden ein umfangreiches Wissen und Einblicke, die ihm auf dem Wege seiner eigenen geistigen Entwicklung möglicherweise dienlich sein können. Wir möchten somit allen Interessenten und Studenten der Zeitlosen Weisheit vorschlagen, sich mit diesen grundlegenden esoterischen Werken, die in diesem Sektor kurz beschrieben werden, intensiv auseinanderzusetzen.

Außerdem freuen uns, euch eine neue Sektion vorstellen zu können: Das Sittig Archiv

Das Sittig Archiv ist eine systematisch-tabellarische Zusammenfassung der zentralen Inhalte der Schriften des Tibeters. Diese Zusammenfassung ist besonders für all jene nützlich und wertvoll, die sich bereits eingehend mit den Schriften der zeitlosen Weisheit auseinandergesetzt haben. Die Übersichten und Tabellen wurden von Helga Sittig zusammengestellt, der wir herzlich für ihre Arbeit danken!

***

Ausgewählte einführende Schriften von Alice Bailey / Tibeter

- Initation, menschliche und solare Einweihung
- Eine Abhandlung über weisse Magie
- Eine Abhandlung über die 7 Strahlen Band I – Esoterische Psychologie
- Eine Abhandlung über die 7 Strahlen Band II – Esoterische Psychologie
- Probleme der Menschheit
- Briefe über Okkulte Meditation

Diese Schriften bieten eine gute und umfassende Einführung in die okkulte oder esoterische Wissenschaft. Die Werke von Alice Bailey sind allesamt beim LUCIS TRUST Verlag erschienen.